Wareneingang

Der Menüpunkt „Wareneingänge“ ist unter dem Hauptpunkt „Einkauf“ im linken Seitenmenü zu finden.
Sie haben die Möglichkeit ihn einzusehen, zu bearbeiten oder einen neuen Wareneingang anzulegen.
waren1
Die „Übersicht“ zeigt eine Tabelle der bisher angelegten Wareneingänge. Über den obigen Button „Neuer Wareneingang“ gelangen Sie auf eine neue Seite,
wo Sie ihren Wareneingang mit allen dazugehörigen Angaben anlegen können.

 

In der neu geöffneten Registerkarte „Wareneingang“, können Sie nun einen bereits angelegte Lieferanten auswählen oder mit einem Klick auf den roten „Neuer Lieferant„-Button einen Neuen anlegen.
Über der Tabelle steht der Satz „Erstelle einen neuen Lieferanten oder wähle einen bestehenden Kunden aus der Liste aus.“

waren2

Auf dieser Seite haben Sie nun die Möglichkeit einen bereits bestehenden Lieferanten aus der Liste zu importieren,
um ihn dem entsprechenden Beleg zuzuordnen.

 

 

Mehr über Lieferanten erfahren Sie hier.

Drücken Sie nun den roten Aktionsbutton eines Lieferanten, um in einem Wareneingang mit ihm arbeiten zu können

In der nun geöffneten Registerkarte „Wareneingang“ können Sie nun den importierten Lieferanten in dem Rahmen „Daten“ einsehen.

waren3

Hier haben Sie die Möglichkeit den Lieferanten erneut über den „Roten Stift“– Button zu bearbeiten.

 

 

Sie werden mit diesem Klick direkt in den Reiter „Adressen“ des Wareneingangs weitergeleitet.
Hier können Sie die vom Lieferanten hinterlegten Daten speziell für den Wareneingang ändern.
Sie ändern damit nicht den Lieferanten selbst, sondern nur im Wareneingang!

waren4

Im Rahmen „Daten“ sehen sie nun die hinterlegte Hauptadresse des Lieferanten,
welche Sie händisch ändern können.

 

 

Nun geht es wieder einen Schritt zurück auf die Übersichtsseite der Wareneingänge, wo die allgemeinen Daten des Lieferanten importiert wurden.
In dem Rahmen „Dokumentdaten“ können Sie eine Zahlungsbedingung und ein Ansprechpartner auswählen.

waren3

Als Ansprechpartner lässt sich ein zuvor hinterlegter Ansprechpartner des Lieferanten auswählen oder ganz leicht händisch speziell für den Wareneingang eintragen.
Als Zahlungsbedingung können Sie selbst angelegte oder vorgefertigte Werte eintragen lassen.

 

Im Rahmen „Interne Bemerkung“ können sie eine interne Bemerkung für diesen Beleg hinzufügen.

Außerdem können Sie noch Bemerkungen durch das Positiontabellenmenü Bemerkungen hinzufügen.

Mehr über das Positionstabellenmenü erfahren Sie hier.
Mehr über Zahlungsbedingung erfahren Sie hier.
Mehr über Ansprechpartner erfahren Sie hier.

Um den Wareneingang abzurunden, fügen Sie nun die gewünschten Artikel hinzu.
Dies können Sie ganz leicht über den roten Button „Artikel suchen“ handhaben.

waren5

Nach dem Bedienen des Buttons öffnet sich eine Tabelle,
in der Sie ihren Artikel über die einzelne Suche der Spalten rausfiltern können.
Über den roten Aktionsbutton des ausgesuchten Artikels laden Sie diesen in den Wareneingang.
Nun wird er in der Wareneingangs-Tabelle aufgelistet und steht zur individuellen Bearbeitung bereit.

Ändern Sie nach Ihren Wünschen die Postion des Artikels in der Tabelle und/oder die Anzahl. Auch können Sie entscheiden, in welches Lager dieser Artikel gebucht wird.

Desweiteren können Sie den Preis des Artikels im Beleg ändern falls gewünscht, doch um den Preis ändern zu können brauchen Sie die Berechtigung „Preise ändern(Einkaufsbelege)“. Diese können Sie in den Berechtigungseinstellungen vergeben.

Mehr über die Rechte erfahren Sie hier.

Nun können Sie zu guter Letzt im Reiter „Vor-/Nachtexte“  speziell für den Wareneingangsauftrag einen „Vortext“ und einen „Nachtext“ anfertigen.

bestellung5

Dieser wird dann im Druck des Wareneingangs erscheinen.

05Mit diesem „Druck“-Button können Sie ganz leicht,
den Wareneingang als PDF generieren und drucken oder herunterladen.

 

Um Ihren nun fertigen Wareneingang weiterführen zu können, klicken Sie auf den „Weiterführen zu“– Button.

warneingangxy

Mit einem Klick auf den links stehenden Pfeil,
haben Sie die Option, die Bestellung zu einer Eingangsrechnung oder zu einer Rücksendung zu transferieren.

 

 

Mehr über Eingangsrechnungen erfahren Sie hier.
Mehr über Rücksendungen erfahren Sie hier.

 

In der Registerkarte Vorlagen können Sie Ihre erstellten Vorlagen nutzen, in dem Sie auf den roten Pfeil klicken. Dadurch wird die Vorlage als Wareneingang übernommen.

 

 

Wenn Sie in der Registerkarte Vorlagen auf den Button Dokumenttyp oben rechts klicken, können Sie auch bestehende Belege aus allen Dokumenttypen als Vorlage nutzen.

 

 

Mehr über Vorlagen erfahren Sie hier.